LebensEnergie ist das, was ein Lebewesen von einem toten Körper oder anderer unbelebter Materie unterscheidet. Sie wird im asiatischen Raum als Qi / Chi, Ki oder Prana bezeichnet und ist auch auf dem europäischen Kontinent bekannt als Od oder Odem ("den Odem einhauchen"). LebensEnergie erhalten wir als 'Grundausstattung' von unseren Eltern und nehmen selber welche auf über Nahrung und Atmung. Du siehst also, wie wichtig gute Nahrung und gute Atmung sind!

 

Ebenfalls werden wir über die Umgebung mit Energie versorgt, die unser Energiesystem über die Chakren (Energiestrudel in Körper und Aura) aufnimmt und über die Nadis / Meridiane (Leitbahnen im Körper) weiterleitet. So die Gedanken der TCM (traditionelle chinesische Medizin) und des Auyurveda (Lehre vom Leben, indisch).

 

Die LebensEnergie hält den Körper am Leben (deswegen der Name - hahaha), doch die Aufnahme und auch die Weiterleitung können blockiert / gestört sein. Dazu mehr unter "Krankheit".