Hallo Fellnase

 

...ein Wort vorweg:

Bitte bedenke, dass Tiere in das 'Familienfeld' eingebunden sind, wenn sie mit Menschen zusammen leben. Dadurch ergeben sich vielerlei Verstrickungen, z.B. wenn sich das Tier als "Symbol" zeigt für etwas, was beim Besitzer nicht rund läuft. Ist dies der Fall, sollten wir immer auch bei Dir gucken, was wir verbessern können, damit Mensch und Tier in Harmonie leben können!

 

Hier sind drei beispielhafte Fallgeschichten.

 


Ich arbeite mit folgenden Methoden:

 

Tierkommunikation:

Dies ist die telepathische Kontaktaufnahme, dabei erfolgt die Verständigung mittels Hellfühlen, Hellsehen, Hellhören, Hellwissen. Befindlichkeiten des Tieres können erfragt und auch erspürt werden. Ich arbeite dabei mit Foto und/oder Fellprobe; Vorort-Readings sind - je nach Entfernung - auch möglich.

 

Tierkinesiologie:

Über den Muskeltest ("ja" oder "nein") können Ursachen, z.B. für eine Krankheit, ermittelt werden und der optimale Heilimpuls gefunden werden. Gearbeitet wird dabei in der Einzelarbeit mit einem Tensor oder mit einem menschlichen Mittler, in der Regel also mit Dir, dem dazugehörigen Menschen.

 

Emotionale Stress-Ablösung:

Dies ist die eigentliche Königsdisziplin, um das Verhalten eines Tieres zu "korrigieren". Eine ESA zeigt sofort Wirkung und ist der schnellste Weg, um einem traumatisierten / verstörten Tier zu helfen. Auch hier braucht es einen Menschen als Übersetzer.

 

Systemische Aufstellungen:

Sie zeigen regelrecht bildlich auf, "wo der Hund begraben liegt", also wo es hakt in der Beziehung Mensch-Tier oder auch Tier-Tier.

 

All dies funktioniert OHNE Anwesenheit Deines Tieres, das ist stressfreier!

 

 

Energiearbeit:

Dies ist das "Heilen" durch Handauflegen. Für Tiere (und auch für Menschen) ist es beruhigend, regenerierend und kann schmerzlindernd wirken.

 

Dies erfolgt vor Ort, genauso geht es aber auch über die Distanz, als Fernbehandlung. Glaube mir - das wirkt wirklich! Die Ergebnisse sprechen für sich  ;-)

 

 

Preis: €80,00 pro Sitzung, Dauer 60-90 Minuten je nach Aufwand