Projekt "Hoffnung"

Die Bezeichnung "unheilbar" bedeutet, dass die Schulmedizin (noch) kein Mittel gefunden hat, eine Krankheit verschwinden zu lassen; einmal abgestempelt, gilt diese Aussage bis ans Lebensende...

 

Es gibt keine unheilbaren Krankheiten, nur unheilbare Menschen. (Paracelsus)

 

Diese Aussage klingt zuerst sehr hart, doch es ist viel Wahres daran. Wenn kein Geburtsfehler - fehlende Gliedmaßen oder Organe - vorliegt, entsteht eine 'Krankheit' im Laufe der Lebenszeit durch Vorfälle, die das Wohlbefinden beeinträchtigen. Die Ursachen hierfür kann man allerdings entfernen und das Wohlbefinden sollte sich dann wieder einstellen. (keine unheilbare Krankheit)

 

Hierfür ist nun oft viel innere Arbeit nötig; Einsicht und Veränderungen - und dies ist anstrengend und häufig auch schmerzhaft / tränenreich. Sicher kannst Du Dir vorstellen, dass viele hier das Handtuch werfen. (unheilbarer Mensch)

 

Doch Du findest Unterstützung! Ich werde Dich auf diesem Weg begleiten - nur gehen musst Du ihn selber...